Bäckerei Drechsel – Ein Herz fürs Backen

Die Bäckerei Drechsel ist ein kleiner Familienbetrieb in der schönen Oberlausitz. Seit 1900 wird am Standort Rumburgerstrasse 11 gebacken. Jede Generation gab ihr Bestes und versorgte die Einwohner von Seifhennersdorf und Umgebung mit frischen Backwaren. Sehr viel berufliche Erfahrung, handwerkliches Können und die Freude am Backen ergeben am Ende die ausgezeichnete Qualität der leckeren Backwaren, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen.

Bewährtes bewahren, aber auch offen sein für Neues. Dieses Prinzip ist Grundlage der täglichen Arbeit von Bäckermeister Jörg Schütze und seinem Team. Er weiß, dass ohne den Fleiß und das handwerkliche Können seiner Mitarbeiter dieses Erfolgsrezept nicht vollständig wäre. Ein fachlich gut ausgebildetes und top motiviertes Team sind das wichtigste Kapital eines jeden Handwerksbetriebes und eine wesentliche Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg und die Zufriedenheit der Kunden.

Deshalb setzt Jörg Schütze seit Jahren auf eine gute Ausbildung in seiner Bäckerei. Er bietet eine mustergültige Betreuung während der Ausbildung, ein überdurchschnittliches Ausbildungsentgelt und sehr gute Übernahmechancen. Dafür sucht er begeisterten Bäckernachwuchs mit einem großen Herz fürs Backen.

Jonas aus Zittau hatte dieses große Herz fürs Backen schon seit Kindertagen. Bereits der Großvater war Bäcker. Nur in der Schule ging es nicht so gut vorwärts. Jonas ist einfach ein sehr guter Praktiker. Beim Berufepark in Zittau lernte Jonas unser KUBA-Team kennen und ließ sich beraten. Der Hauptschulabschluss stand auf der Kippe. Wir vermittelten den Kontakt zur Bäckerei Drechsel, die in den letzten zwei Jahren keinen Azubi mehr gefunden und deshalb großen Bedarf hatte. Jörg Schütze lud Jonas zu einem Praktikum ein, war beeindruckt von seinem Fleiß und seiner Begeisterung für das Bäckerhandwerk und bot ihm einen Lehrvertrag an. Unter der einzigen Bedingung, dass Jonas seinen Hauptschulabschluss schafft. So hatte Jonas die nötige Motivation und absolvierte erfolgreich seinen Schulabschluss. Mittlerweile ist er im 2. Lehrjahr, hat viel gelernt und fühlt sich sehr wohl im Team der Bäckerei Drechsel.

Deborah aus Olbersdorf ist im 1. Lehrjahr und genauso wie Jonas wollte sie nie etwas anderes lernen als das Bäckerhandwerk. Sie fragte bei unserem KUBA-Team an, ob wir sie bei der Lehrstellensuche unterstützen. Auch sie vermittelten wir an die Bäckerei Drechsel. Von ihrem Heimatort Olbersdorf sind es 20 Kilometer bis Seifhennersdorf. Im Grunde nicht weit. Doch im ländlichen Bereich oftmals unüberwindlich, da man nicht oder nur sehr umständlich und zu unpassenden Zeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B gelangt. Aber dann fand sich in Seifhennersdorf ein Zimmer für Deborah, so dass es doch noch mit der Ausbildung bei der Bäckerei Drechsel klappte. Auch Deborah hat sich gut eingelebt und sehr glücklich über ihre Berufswahlentscheidung.