• Obermühle Görlitz

Ausbildung mit Ausblick. Bei schönstem Königswetter haben wir das Brauhaus Obermühle in Görlitz besucht. Das Unternehmen bildet seit vielen Jahren mit Leidenschaft aus. Hier lernt man den Beruf Koch noch von der Pike auf kennen. Das Mühlenbrot ist der Renner und wird täglich selbst gebacken und das Bier selbst gebraut. Auf der Karte findet man hausgemachte Pasta und Ravioli sowie Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Mühlengarten. Auch die Frucht-, Quark- und Käsekuchen werden selbst produziert.

Die Obermühle war eine der drei großen Getreidemühlen der Stadt Görlitz an der Lausitzer Neiße. Der Mühlenbetrieb wurde 1994 eingestellt, jedoch werden Teile der Gebäude bis heute als Restaurant und Pension genutzt. In der Obermühle befindet sich die östlichste Bierbrauerei Deutschlands. Der Familienbetrieb beschäftigt aktuell 21 Mitarbeiter. Der grüne Mittagstisch und die Kita-Küche sind zusätzliche, vom Restaurant unabhängige Angebote der Obermühle. Seit 1999 ist auch wieder eine Bootspartie auf der Neiße möglich.

Kontakt über:

Lausitz Matrix e.V. | KUBA – Kleine Unternehmen bilden aus

Elisabethstraße 40 | 02826 Görlitz
Telefon: 03581 32 99 714 |

Mail: bewerbung@kuba-goerlitz.de

  • Ausbildung zum Koch (m/w/div.)